Digitale Agenda

Aktionsplan verabschiedet

Transparentes Regierungshandeln fördern

Ausgabejahr: 2017
Datum: 16. August 2017

Die Bundesregierung will die Digitalisierung nutzen, um Bürger besser am politischen Geschehen zu beteiligen. Informationen sollen leichter zugänglich werden, um Regierungs- und Verwaltungshandeln transparenter zu machen. Dazu hat das Kabinett den Nationalen Aktionsplan zur Open Government Partnership beschlossen.

Drei blaue Aktenschränke mit vielen Ordnern. Der erste nationale Aktionsplan legt Grundsteine für offenes Regierungs- und Verwaltungshandeln. Foto: Bundesregierung/Stutterheim

Zur Meldung

Zusatzinformationen